Sechs neue NotSan-Auszubildende

Drucken

Auch dieses Jahr dürfen wir wieder sechs neue Auszubildende für die Ausbildung zum Beruf des Notfallsanitäters/der Notfallsanitäterin begrüßen.

 

Seit dem Jahr 2017 hat die DRK Rettungsdienst Dill GmbH die Anzahl der Auszubildenden zum Notfallsanitäter auf sechs Auszubildende pro Jahr erhöht. Aufgrund der Vergrößerung der Ausbildungsjahrgänge wurden auch intern weitere Mitarbeiter zum Praxisanleiter weitergebildet, um das Team der Ausbilder zu verstärken.

Bild, von links: Janik Plan, Konstantin Simon, Leon Wenzlawski, Denis Kolasinac, Fabian Schmidt, Johanna Merte, Stephan Parth (Praxisanleiter und Ausbildungsleiter)