++ DRK Dillenburg setzt Krisenstab im Kampf gegen COVID-19 ein

Am 28.02.2020 wurde von den Verantwortlichen des DRK Kreisverband Dillkreis e. V. und seinen Gliederungen aufgrund der Corona-Krise die Entscheidung getroffen, einen Krisenstab einzuberufen, mit dem Ziel, sich auf die bevorstehende Eskalation der Infektionen mit COVID-19 vorzubereiten und organisatorische Maßnahmen einzuleiten.

Der Krisenstab besteht aus fünf Leitungskräften der jeweiligen Disziplinen, ergänzt durch unterstützende Verwaltungs- und Fachberater.

Seit der vorletzten Woche ist die Erreichbarkeit des Krisenstabes rund um die Uhr an allen Tagen für Behörden und DRK-Einrichtungen gewährleistet, Lagebesprechungen finden mehrmals täglich statt.

Somit ist sichergestellt, dass bei akuten dringlichen Ereignissen schnell reagiert wird und die erforderlichen Maßnahmen schnellstmöglich eingeleitet werden können.

©2020 DRK Rettungsdienst Dill GmbH, Gerberei 4, 35683 Dillenburg

Suchen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.