Rettungswagen (RTW)

Unsere Flotte umfasst zur Zeit 10 Rettungswagen vom Typ Mercedes-Benz Sprinter 319 CDI BlueTec mit einem Kofferaufbau der Firma System Strobel Rettungsfahrzeuge Aalen.

Die medizinische Ausstattung entspricht den Vorgaben des Lahn-Dill-Kreises.

Umwelt: Durch das SCR-Katalysatorsystem mit Hilfe des Betriebsstoffes AdBlue erreicht unsere Fahrzeugflotte eine deutliche Reduktion des Schadstoffausstoßes (Schadstoffklasse EURO 6).

  • elektrohydraulisches Tragesystem Kartsana
  • Tragestuhl
  • EKG/Defibrillator Corpuls C3
  • Medumat Standard 2
  • Spritzenpumpe Pilot A2 und Perfusor Compact
  • elektr. Absaugpumpe
  • EZ-IO-Set
  • Spineboard/Combicarrier
  • Schleiftragetuch
  • Vakuummatratze
  • Vakuum-Schienenmaterial
  • Notfallrucksack und Oxy-Bag
  • spezielle Einheiten für Kindernotfall / Verbrennung / Infektionsschutz
  • diverse Medikamente und Versorgungsmaterialien

Hersteller: Mercedes-Benz
Modell: Sprinter 319 CDI BlueTEC
Zulässiges Gesamtgewicht: 3,88 t
Fahrzeugmaße (LxBxH):  6,34m x 2,09m x 2,82m  
Höchstgeschwindigkeit: 135 Km/h (elektronisch begrenzt)
Kofferaufbau: System Strobel Rettungsfahrzeuge, Aalen
Sondersignalanlage: LED + Hänsch 624

Sonderausstattung:

  • Rückfahrkamera
  • Fahrspurassistent
  • Unfalldatenschreiber
  • elektronisch geregelte Luftfederung Hinterachse
  • Winterpaket (Schneeketten-Anfahrhilfe)
Hersteller: Mercedes-Benz
Modell: Sprinter 319 CDI BlueTEC
Motor: OM 642 DE 30 LA
Zylinder: V6, 72°
Hubraum: 2987 cm³
Leistung: 140 kW (190 PS) bei 3800/min
Drehmoment: 440 Nm bei 1600–2600/min
Getriebe: 7-Gang Automatikgetriebe
Schadstoffklasse: Euro 6 (mit SCR-Katalysator/AdBlue)

RTW-Behandlungsraum: 360°-Innenansicht

©2020 DRK Rettungsdienst Dill GmbH, Gerberei 4, 35683 Dillenburg

Suchen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.